When:
1. November 2018 @ 14:00 – 20:00
2018-11-01T14:00:00+01:00
2018-11-01T20:00:00+01:00
Where:
HafenAkademie Köln-Mülheim e.V.
Hafenstr. 7
51063 Köln
Dancy Donnerstag @ HafenAkademie Köln-Mülheim e.V.

Dancy Donnerstag

Ab dem 1. November finden im Lokschuppen der Hafenakademie Köln Mülheim e.V. donnerstags regelmäßig Tanzkurse für Jung und Alt statt.
Die Kurse sind für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet und auf Spendenbasis (5-10€/Kurs).
Körperliche und geistige Einschränkungen werden bei uns keineswegs als Hindernis gesehen.
Bitte bequeme schulterbedeckende Sportbekleidung, Socken, die über die Knöchel gehen und Wasser mitbringen!

Tanzimprovisation 50+ (14:00 – 15:30 Uhr für Best Age 50 +)
In diesem Format geht es um die Erfahrung des eigenen Körpers in Bezug auf die eigene Umwelt. Durch verschiedene Improvisationsaufgaben sollen gerade Menschen in fortgeschrittenem Alter einen neuen angstfreien Zugang zu Bewegung und Tanz bekommen. Dabei werden Muskeln gestärkt, Flexibilität ausgebaut und die eigene Kreativität angeregt.

Kreativer Kindertanz (15:35 – 16:20 Uhr für Kinder zwischen 3-5 Jahren)
Gerade im jungen Alter sind Kinder besonders empfänglich für Bewegungen aller Art. Mit der Hilfe von Gesang und Rhythmusspielen werden kleine Tanzsequenzen erlernt. Ihre natürliche Bewegungsfreude wird durch den Kurs gefördert.

Moderner Kindertanz (16:25 – 17:25 Uhr für Kinder zwischen 5 – 10 Jahren)
Im modernen Kindertanz werden bereits erste Technikübungen etabliert und mit spielerischen Tanzelementen verbunden. Im Fokus steht die Freude an neuen Bewegungen und das Kennenlernen des eigenen Körpers und der Umwelt.

Moderner/ Zeitgenössischer Tanz
(17:30 – 18:30 Uhr für Jugendliche zwischen 10 – 16 Jahren)
(18:35 – 20:05 Uhr für Jugendliche ab 17 Jahren und Erwachsene)
Der Moderne/Zeitgenössische Tanz verbindet verschiedene Stile und Techniken miteinander. Neben dem Körper soll gleichermaßen der Geist gefördert werden und sich vom Alltag frei tanzen. Er bedient sich sowohl Technikübungen am Boden, im Stand bis in die Luft als auch Wahrnehmungsschulungen. Dabei werden Bewegungsansätze und Atemfluss erforscht und das eigene kreative Potenzial ausgelotet.

Kursleitung
Jacqueline Krell ist eine freischaffende Tanzpädagogin, Tänzerin und Performerin aus Köln. Nach ihrem Abitur absolvierte sie ein Freiwilliges Soziales Jahr in Bolivien, wo sie bereits begann Tanz zu unterrichten. Im Jahr 2018 beendete sie erfolgreich ihren Bachelor in Tanzpädagogik an der renommierten Palucca Hochschule für Tanz in Dresden. Für ihr Engagement in einem Flüchtlingsprojekt wurde sie mit dem Deutschlandstipendium ausgezeichnet. Neben ihrer Arbeit als Tanzlehrerin bzw. Tanzvermittlerin steht Jacqueline selbst als Tänzerin und Sängerin auf der Bühne. Sie hatte bereits die Möglichkeit mit bekannten Choreograph*innen und Tänzer*innen wie Massimo Gerardi, Jenny Coogan, Constanza Marcras und der Dresden Frankfurt Dance Company zusammen zu arbeiten. Gleichzeitig entwickelt sie eigene Projekte.
In ihrem Unterricht verbindet sie das Wissen aus ihrem Studium mit bisherigen Berufserfahrungen und stetigen Weiterbildungen. Sie legt Wert auf eine respektvolle und harmoniebetonte Unterrichtsatmosphäre, in der alle die Möglichkeit haben sich einzubringen. Neben der Verbindung von Körper und Geist geht es ihr darum das kreative Potential eines jeden Menschen auszuschöpfen.

Anmeldung
Kommt gerne spontan vorbei oder meldet euch unter der info@hafen-akademie.de oder über Facebook an.

Gebühr
auf Spendenbasis, Empfehlung 5-10€/Kurs

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.